Karl-Heinz Rummenigge - News zum Bayern-Boss

Karl-Heinz Rummenigge - News zum Bayern-Boss

Foto: dpa, geb fdt hpl pil

Karl-Heinz Rummenigge

Lahm, Schuster und Rummenigge in der Hall of Fame

„Fast unwirklich“Lahm, Schuster und Rummenigge in der Hall of Fame

Die Hall of Fame des deutschen Fußballs hat am Freitag prominenten Zuwachs erhalten. Philipp Lahm, Bernd Schuster und Karl-Heinz Rummenigge wurden offiziell aufgenommen.

Schiedsrichter Aytekin erklärt strittige Foul-Entscheidung

Aufreger bei BVB gegen BayernSchiedsrichter Aytekin erklärt strittige Foul-Entscheidung

Ein Foul von Dortmunds Jude Bellingham sorgt nach dem Topspiel gegen die Bayern weiter für Debatten. Was Schiedsrichter Deniz Aytekin zur Diskussionen über einen möglichen Platzverweis sagt.

Frauen-Bundesliga hofft auf den Durchbruch

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“Frauen-Bundesliga hofft auf den Durchbruch

Erstmals startet die Frauen-Bundesliga mit einer Partie in einem großen Stadion in die neue Spielzeit. Erwacht die Liga nach der EM in England aus ihrem Dornröschenschlaf?

„Machosport Fußball“ soll in Frauenfußball investieren

Karl-Heinz Rummenigge„Machosport Fußball“ soll in Frauenfußball investieren

Der ehemalige Vorstandsboss des FC Bayern München lässt seinen Ideen für die Zukunft des Fußballs freien Lauf. Er behauptet, dass ein nachhaltiges Modell gefunden werden muss.

„Bayern nicht der Nabel der Welt“

Ballack nach Lewandowski-Wechsel„Bayern nicht der Nabel der Welt“

Auch nach dem Wechsel von Robert Lewandowski sieht Michael Ballack den FC Bayern München als gut gerüstet. Für den Abgang des Polen äußert der ehemalige Nationalspieler Verständnis und wird deutlich.

Wembley-Stadion ja, aber auch in die Kabine?

Kanzler reist zum Finale der Frauen-EMWembley-Stadion ja, aber auch in die Kabine?

Analyse · Der Kanzler reist nach London, auch die Innenministerin wird in Wembley dabei sein. Nach dem tollen Turnier und dem Einzug der Deutschen ins Finale der Frauen-EM ist auch die Politik begeistert. Bislang galten die Sympathien vor allem aber den Männern.

Das sagt das ZDF zum Interview-Abbruch von Toni Kroos

Diskussion um „Scheißfragen“Das sagt das ZDF zum Interview-Abbruch von Toni Kroos

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann findet den Verlauf des viel diskutierten TV-Interviews mit dem fünfmaligen Champions-League-Sieger Toni Kroos „bedauerlich“. Wie er die Fragen des Reporters und die Reaktion von Kroos einordnet.

Niko Kovac wird neuer Trainer in Wolfsburg

Bundesliga-Rückkehr perfektNiko Kovac wird neuer Trainer in Wolfsburg

Nach Stationen bei Eintracht Frankfurt und Bayern München übernimmt Niko Kovac wieder einen Bundesliga-Klub. Der VfL Wolfsburg gab die Verpflichtung des 50-Jährigen bekannt - und stattete den neuen Trainer mit einem langfristigen Vertrag aus.

Rummenigge auf Spurensuche fürs Champions-League-Aus

FC Bayern unter SchockRummenigge auf Spurensuche fürs Champions-League-Aus

Wie gehts weiter beim FC Bayner? Nach dem Viertelfinal-Aus des deutschen Rekordmeisters in der Champions League gegen Villarreal suchen Präsident Herbert Hainer und Ex-Klub-Chef Karl-Heinz Rummenigge nach Antworten.

Warum der Fußball keine Feindbilder mehr braucht

GegenpressingWarum der Fußball keine Feindbilder mehr braucht

Meinung · Die TSG Hoffenheim spielt gegen Bayern. Vor zwei Jahren gab es geschmacklose Kundgebungen gegen Mäzen Hopp. Solche Feindbilder braucht niemand – vor allem in Kriegszeiten nicht.

Was Kruse und Reus aus Gladbach-Sicht gefährlich macht

Treffsichere Ex-BorussenWas Kruse und Reus aus Gladbach-Sicht gefährlich macht

Am Sonntag schoss Dortmunds Marco Reus mal wieder Tore gegen seinen ehemaligen Klub. Nun trifft in Max Kruse ein weiterer Ex-Gladbacher auf die Borussia. Und der ist mittlerweile auch ein Schreckgespenst – aus verschiedenen Gründen.

Uefa entzieht St. Petersburg das Champions-League-Finale

Nach Angriff auf die UkraineUefa entzieht St. Petersburg das Champions-League-Finale

Das Champions-League-Finale 2022 wird nicht wie geplant in St. Petersburg stattfinden. Die Uefa wird Russland das wichtige Endspiel entziehen. Grund ist der russische Angriff auf die Ukraine.

Süle wechselt von Bayern zum BVB – „Große Lust auf Dortmund“

Transfer-HammerSüle wechselt von Bayern zum BVB – „Große Lust auf Dortmund“

Von Bayern München zum Erzrivalen: Abwehrspieler Niklas Süle wechselt im Sommer ablösefrei vom deutschen Fußball-Rekordmeister zu Borussia Dortmund. Für den BVB ist die Verpflichtung des Nationalspielers ein echter Coup.

Darum sind Bayerns Pensionäre so gefährlich für den Klub

Rummenigge und HoeneßDarum sind Bayerns Pensionäre so gefährlich für den Klub

Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß sind im Ruhestand. Ihre Meinung sagen die ehemaligen Münchner Funktionäre trotzdem gern. Zu gern. Das birgt konkrete Probleme für ihre Nachfolger in der Schaltzentrale des Rekordmeisters.

Fans müssen in Deutschland weiter draußen bleiben

Keine LockerungenFans müssen in Deutschland weiter draußen bleiben

Jubel in vollen Stadien und Hallen - der Wunsch von Fans und Profi-Vereinen bleibt unerfüllt. Bund und Länder halten an den Corona-Maßnahmen fest. Dass die Regeln für Großveranstaltungen vereinheitlicht werden sollen, ist ein schwacher Trost.

Ginter soll ein Vertragsangebot von Inter vorliegen

Borussias InnenverteidigerGinter soll ein Vertragsangebot von Inter vorliegen

Ab dem 1. Januar darf Matthias Ginter auch ohne Borussias Zustimmung mit potenziellen neuen Arbeitgebern verhandeln. Das nachhaltigste Interesse am Innenverteidiger scheint Inter Mailand zu signalisieren.

Katar-Ärger und „schmerzhafte Umsatzeinbußen“

JHV beim FC BayernKatar-Ärger und „schmerzhafte Umsatzeinbußen“

Der FC Bayern erlebt in der nächsten Corona-Hochphase eine ungewöhnliche Jahreshauptversammlung. Katar ist ein Streitthema. Die Pandemie trifft den Bundesliga-Krösus sportlich und wirtschaftlich. Und auch die Impf-Debatte beschäftigt den Rekordmeister weiter.

Rummenigge stichelt gegen Hummels und Reus - Absage an Haaland

Ex-Bayern-ChefRummenigge stichelt gegen Hummels und Reus - Absage an Haaland

Karl-Heinz Rummenigge hat das frisch entflammte Meisterschaftsduell seines FC Bayern mit dem Herausforderer Borussia Dortmund mit einigen Seitenhieben gewürzt. Von einer Verpflichtung Erling Haalands rät er indes ab.

„Wir haben gutes Geld von Qatar Airways bekommen“

Rummenigge nach Fan-Protest„Wir haben gutes Geld von Qatar Airways bekommen“

Karl-Heinz Rummenigge hat die Partnerschaft zwischen dem FC Bayern mit Katar und deren Fluglinie Qatar Airways verteidigt und verweist auf die Konkurrenzfähigkeit durch das eingenommene Geld.

Rummenigge spricht über Kimmichs Impfstatus

„Besser, er wäre geimpft“Rummenigge spricht über Kimmichs Impfstatus

Der langjährige Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge rechnet bei Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich mit einer baldigen Impfung gegen Covid-19. Dabei appelliert er auch die Vorbildfunktion des Bayern-Profis.

Europäische Super League plant Neustart ohne feste Mitglieder

„Zu 100 Prozent offen“Europäische Super League plant Neustart ohne feste Mitglieder

Die europäische Fußball-Super-League ist offenbar immer noch nicht vom Tisch. Die drei verbliebenen Gründungsmitglieder arbeiten an einem neuen Konzept, das allen Teams eine Teilnahme ermöglichen soll. Zudem wird versucht, die Fans anzulocken.

Flick will die Fans weiter „begeistern“

DFB-Spiel gegen Rumänien ausverkauftFlick will die Fans weiter „begeistern“

Drei Punkte - und mehr: Hansi Flick plant in der WM-Qualifikation gegen Rumänien seinen vierten Sieg fest ein und hofft spielerisch auf weitere Fortschritte. Die Begegnung im Volksparkstadion ist mit 25.000 Zuschauern ausverkauft.

Klub-Vereinigung ECA kritisiert WM-Pläne der Fifa scharf

„Zerstörerischer Einfluss auf den Klubfußball“Klub-Vereinigung ECA kritisiert WM-Pläne der Fifa scharf

Die Europäische Klub-Vereinigung ECA hat sich deutlich gegen die Fifa-Pläne gestellt, alle zwei Jahre eine Fußball-Weltmeisterschaft auszutragen. Zuvor hatte Trainer-Legende Arsene Wenger noch dafür geworben.

DFL-Boss geht von Fan-Rückkehr zur neuen Saison aus

Rummenigge hofft auf „volle Kapelle“DFL-Boss geht von Fan-Rückkehr zur neuen Saison aus

Die Fußball-Bundesliga will zum Start der kommenden wieder vor Zuschauern spielen und die Zahlen der EM übertreffen. DFL-Boss Seifert stellt erste Forderungen an die Politik auf und erhält prominente Unterstützung.

Diese Neuerungen würde Vogts beim DFB gern sehen

Neue Strukturen, starker PräsidentDiese Neuerungen würde Vogts beim DFB gern sehen

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts wünscht sich Reformen beim DFB. Und er hat Ideen, was das Amt des Präsidenten angeht. Er selbst könnte bald einen Berater-Job antreten.