Basketball: Bayreuth gewinnt Champions-League-Hinspiel gegen Besiktas knapp

Basketball: Bayreuth gewinnt Champions-League-Hinspiel gegen Besiktas knapp

Medi Bayreuh muss um den Einzug ins Viertelfinale der Basketball-Champions-League bangen. Der Bundesligist gewann am Mittwoch das Achtelfinal-Hinspiel gegen den türkischen Club Besiktas Istanbul nur knapp mit 81:76 (34:29), kann sich im Rückspiel am kommenden Dienstag (18.00 Uhr) in Istanbul allerdings eine knappe Niederlage leisten.

Mit den US-Amerikanern Gabe York und De'Mon Brooks besaßen die Oberfranken lange Zeit das überragende Spieler-Duo. 30 Minuten kontrollierten die Gastgeber das Geschehen und hatten Besiktas mit 64:52 im Griff. Die Türken kamen jedoch im Schlussviertel deutlich besser in die Partie und konnten am Ende noch verkürzen. Spielmacher York war mit 20 Punkten erfolgreichster Schütze.

Der mögliche Gegner im Viertelfinale wird in der Begegnung zwischen den Bundesligisten EWE Baskets Oldenburg und MHP Riesen Ludwigsburg ermittelt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE