EU verändert Türkei

Es ist erst ein paar Tage her, da hat ein enger Vertrauter des türkischen Premiers Erdogan eine Abkehr seines Landes von Europa gefordert. Dabei hatte Erdogan den Marsch in die EU jahrelang propagiert und als politischen Hebel benutzt, um die Türkei zu modernisieren und – das mag noch wichtiger gewesen sein – die alten kemalistischen Eliten endgültig zu entmachten. Beides ist ihm gelungen, möglicherweise besser als ihm heute lieb ist.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort