Angela Merkel feiert 60. Geburtstag mit Historiker-Vortrag

1000 Gäste sind geladen : Merkel feiert 60. Geburtstag mit Historiker-Vortrag

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) feiert ihren 60. Geburtstag mit einem wissenschaftlichen Vortragsabend mit 1000 geladenen Gästen. Den Festvortrag bei der Veranstaltung am 17. Juli im Berliner Konrad-Adenauer-Haus soll der Konstanzer Historiker Jürgen Osterhammel halten.

Das verlautete am Donnerstag aus der CDU-Zentrale. Das Thema lautet: "Vergangenheiten: Über die Zeithorizonte der Geschichte". Damit wurde ein Bericht der "Bild"-Zeitung (Freitag) bestätigt. Schon ihren runden 50. Geburtstag hatte die CDU-Chefin mit einem wissenschaftlichen Vortrag begangen, damals sprach der Hirnforscher Wolf Singer.

Zum 60. Geburtstag eingeladen wurden nun 1000 Gäste, darunter die Minister der aktuellen schwarz-roten Bundesregierung und die Mitglieder der beiden vorherigen Kabinette Merkels. Anstelle von Geschenken bittet Merkel um Spenden für die Leukämie-Stiftung des Startenors José Carreras.

Festredner Osterhammel (62) ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz. Der mehrfach ausgezeichnete Historiker ist Autor des Buches "Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts". Merkel habe sich gewünscht, statt einer großen Feier ein spannendes Wissenschaftsfeld vorzustellen, heißt es in der Einladung von CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

(dpa)