1. Politik
  2. Ausland

Ugandische Rebellenorganisation LRA: Nummer Zwei hinter Kony angeblich tot

Ugandische Rebellenorganisation LRA : Nummer Zwei hinter Kony angeblich tot

Die Nummer Zwei der berüchtigten ugandischen Rebellenorganisation Lord's Resistance Army von Joseph Kony ist möglicherweise tot. Darauf ließen Aussagen von Deserteuren der Gruppe schließen, sagte ein Sprecher des ugandischen Militärs am Montag.

Okot Odhiambo starb demnach bereits im vergangenen Oktober nach einem Gefecht in der Zentralafrikanischen Republik. Die Berichte der LRA-Deserteure würden stark daraufhinweisen, dass der stellvertretende Kommandeur an seinen Verletzungen gestorben sei, auch wenn keine Leiche gefunden worden sei, sagte der Armeesprecher, Paddy Ankunda. Odhiambos Tod, sollte er denn bestätigt werden, wäre ein "gewaltiger Schlag" für die Rebellengruppe, sagte Ben Keesey, der Leiter der Gruppe Invisible Children, die die Aktivitäten der LRA verfolgt.

(ap)