Verkehrsunfall: GZSZ-Serienhund Bolle gestorben

Verkehrsunfall: GZSZ-Serienhund Bolle gestorben

Potsdam (RPO). Der Mischlingshund Bolle aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie RTL am Samstag in Potsdam mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits am Donnerstag.

"Bolle war für uns wie ein Familienmitglied. Schließlich ist er hier am Set aufgewachsen. Sein Tod ist ein großer Verlust für uns alle", sagte laut RTL die Schauspielerin Anne Menden, die als Emily Höfer Bolles Serienfrauchen war. Sie war demnach auch mit der Besitzerin des dreijährigen Tieres befreundet. Bolle wird noch bis April in den Folgen von GZSZ zu sehen sein.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE