Die TV-Highlights 2007: Was Sie auf keinen Fall im TV verpassen sollten

Die TV-Highlights 2007 : Was Sie auf keinen Fall im TV verpassen sollten

Düsseldorf (RPO). So richtig gut lief es für die TV-Sender in den vergangenen Monaten nicht. Gerade die Privatsender mussten im Dezember wiederum Zuschauereinbußen hinnehmen. Deshalb hoffen die meisten, dass die Neustarts der kommenden Wochen und Monate gelingen.

Beispiel RTL. Der durchschnittliche Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe (14- bis 49-Jährige) fiel im Dezember sogar unter die 15-Prozent-Marke. So wenig wurde der Kölner Privatsender schon seit Jahren. Quotenknaller wie "Supernanny" oder "Wer wird Millionär" ziehen zwar immer noch ordentlich Zuschauer an, doch neue Magnete bleiben aus. Denn dass Axel Schulz seine Boxhandschuhe so schnell wieder an den Nagel hängen würde, damit hatte Senderchefin Anke Schäferkordt wohl wirklich nicht gerechnet. Bleibt zu hoffen, dass Henry Maske im März besser schlägt.

Auch die anderen Sender wie ZDF, ProSieben oder Das Erste hoffen, dass die Neustarts 2007 dem Publikum gefallen werden. Und dafür haben sich die TV-Chefs auch Einiges einfallen lassen. Mit dabei: Große Dreiteiler, pompöse Shows - sogar ein neuer Sender kann auf der Fernbedienung seinen Platz finden. Welche Höhepunkte das neue Fernsehjahr verspricht - RP Online schaut nach vorn:

Was sind die Highlights der kommenden Monate? Klicken Sie sich durch die Fernsehtipps für 2007.