1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Parkplatz am Bahnhof Dinslaken für ein halbes Jahr gesperrt

DVG baut Haltestelle aus : Parkplatz am Bahnhof Dinslaken ab Dienstag gesperrt

Während der nächsten Monate kommt es rund um die Baustelle zu teils beträchtlichen Einschränkungen für Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

Die Duisburger Verkehrs Gesellschaft (DVG) beginnt am kommenden Dienstag, den 25. Mai, mit dem Ausbau der barrierefreien Haltestelle am Dinslakener Bahnhof. Bei der Baumaßnahme der DVG wird die Wendeschleife durch ein Kehrgleis ersetzt, zudem werden die Gleise auf dem Bahnhofplatz ausgetauscht. Dadurch kommt es während der nächsten Monate rund um die Baustelle zu teils beträchtlichen Einschränkungen für Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer.

Ab der kommenden Woche sind der P+R-Parkplatz und die Wendeschleife gesperrt, da diese Flächen dann von der DVG als Baustelleneinrichtungsfläche genutzt werden müssen. Das Parken ist dort nicht mehr möglich. Der Verbindungsweg zwischen B8 (über die Theodor-Körner-Straße) und Bahnhof muss ebenfalls gesperrt werden und kann während des Baus nicht genutzt werden. Der Bahnhofplatz ist von der Wilhelm-Lantermann-Straße und der Bahnstraße aus erreichbar.