Bei FDP-Parteitag NRW-Vize Stamp nennt Ausgangssperren „gefährlichen Unsinn“

Düsseldorf · Der stellvertretende nordrhein-westfälische Ministerpräsident Joachim Stamp hat scharfe Kritik an den neuen coronabedingten Ausgangsbeschränkungen geäußert. Die FDP setze stattdessen auf Kontaktbeschränkungen, höheres Impf-Tempo und viele Corona-Tests.

 NRW-Familienminister Joachim Stamp (Archivfoto).

NRW-Familienminister Joachim Stamp (Archivfoto).

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
(mba/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort