1. NRW
  2. Landespolitik

Freie Demokraten: Stamp weiterhin Landesvorsitzender

Landesparteitag der Liberalen : Stamp bleibt Landesvorsitzender der FDP

Die FDP in Nordrhein-Westfalen hat bei ihrem ersten digitalen Landesparteitag ihren Landesvorstand bestätigt. Familienminister Joachim Stamp bleibt Vorsitzender.

Joachim Stamp ist weiterhin Landesvorsitzender der FDP in Nordrhein-Westfalen. Mit 90,4 Prozent der Stimmen wurde der Familienminister und stellvertretende Ministerpräsident NRWs im Amt bestätigt. Er hatte keinen Gegenkandidaten. 2017 bekam er 93, 2018 mit rund 95 Prozent der Stimmen. 2020 fand aufgrund der Pandemie keine Landesparteitag statt. „Ich freue mich, dieses Ergebnis ist wirklich eine Ermutigung in dieser schwierigen Zeit“, sagte Stamp.

Der Landesparteitag der FDP fand erstmals digital statt, die Delegierten stimmten online mit Hilfe der Plattform „Polyas“ ab. Die Ergebnisse müssen bis zum 6. Mail per Brief bestätigt werden.

Auch Angela Freimuth wurde im im Amt bestätigt. Sie bleibt stellvertretende Landesvorsitzende. Bei 346 abgebenen Stimmen erhielt sie 252 Ja-Stimmen. Sie hatte keine Gegenkandidaten – ebenso wie Alexander Graf Lambsdorff, der mit 82,06 Prozent der Stimmen erneut zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt wurde.
Insgesamt bestätigten die Delegierten den gesamten Landesvorstand der FDP – Otto Fricke bleibt Schatzmeister, Johannes Vogel Generalsekretär. Auch sie traten ohne Gegenkandidaten an. Vogel wurde mit einem Ergebnis von 84 Prozent wiedergewählt.

(sed)