1. Panorama
  2. Ausland

Spanien: Drei Tote bei Absturz von Rettungshubschrauber

Spanien : Drei Tote bei Absturz von Rettungshubschrauber

Beim Absturz eines Rettungshubschraubers in Spanien sind am Sonntag drei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Rettungskräfte in der nordspanischen Region Kastilien und León mitteilten, krachte der Helikopter der Guardia Civil bei einem Rettungseinsatz unweit des Dorfes Marana in eine Bergwand und stürzte ab.

Rettungskräfte eilten mit drei weiteren Hubschraubern und einem Rettungswagen zur Unglücksstelle, konnten die drei Besatzungsmitglieder aber nur noch tot bergen. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Wie der spanische Radiosender RNE berichtete, herrschte in der Gegend dichter Nebel. Der Rettungshubschrauber der Guardia Civil war demnach auf dem Weg zu einem Bergsteiger gewesen, der sich am Knöchel verletzt hatte. Er sei später von einem anderen Polizeihubschrauber gerettet worden.

(DEU)