Xanten: CDU-Wahl: Parteigericht will Ende Januar tagen

Xanten: CDU-Wahl: Parteigericht will Ende Januar tagen

Ob die Wahl von Tanko Scholten zum neuen CDU-Vorsitzenden des Stadtverbandes rechtens ist (wir berichteten), ist immer noch nicht geklärt. Wie Josef Elsemann von der CDU-Kreisgeschäftsstelle auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, wird sich das Parteigericht wahrscheinlich Ende Januar mit diesem Verfahren beschäftigen. "Für Ende des Monats ist die Sitzung angepeilt", sagt Elsemann, der allerdings noch keine Einladung verschickt hat.

An der nichtöffentlichen Sitzung teilnehmen werden die beiden CDU-Mitglieder, die Beschwerde eingelegt haben und mittlerweile angehört wurden, sowie das Parteigericht - bestehend aus einem Vorsitzenden Richter und zwei beisitzenden Richtern. Das sind drei Mitglieder der CDU, von Beruf Jurist, die sonst keine Parteiämter innehaben, wie Elsemann erklärt.

(jul)