Wesel

1. Womit macht man Sie glücklich? Ich könnte jetzt sagen: mit Essen (lacht). Und tatsächlich macht mich leckeres Essen mit Familie und Freunden ziemlich glücklich.

1. Womit macht man Sie glücklich? Ich könnte jetzt sagen: mit Essen (lacht). Und tatsächlich macht mich leckeres Essen mit Familie und Freunden ziemlich glücklich.

2. Wenn Sie die nächsten 24 Stunden komplett frei hätten, was würden Sie unternehmen? Schlafen. Ich hatte seit dem 3. Januar drei Tage frei. Da ist man am Limit.

3. Was war die beste Party, die Sie je besucht haben? Der 18. Geburtstag meines Sohnes. Wir haben eine Spontanparty mit allen Menschen, die Sven seit Kindertagen kennt, veranstaltet.

4. Schon mal was wirklich Verbotenes gemacht - und was war es? Natürlich. Ich bin jemand, der immer zu schnell fährt. Deshalb fährt mein Mann auch. Und ich habe einmal in einem Restaurant einen Löffel mitgenommen.

5. Wer ist Ihr größtes Vorbild und warum? Mein Vater - ein sehr fairer und ehrlicher Mann. 6. An was glauben Sie? Zu oft an das Gute in den Menschen. An mich und meine Familie. Und auch an Gott, gerade nach der Situation im vergangenen Jahr.

7. Bei welchem Film haben Sie im Kino schon mal geweint? Ich heul' immer. Auf jeden Fall bei "Ghost - Nachricht von Sam".

  • Wesel : 22 Fragen an . . . Ingrid Kühne
  • Wermelskirchen : Eimerweise Sangria und eine Party, als gäbe es kein Morgen
  • Lokalsport : Hucky und seine Freunde

8. Wohin gehen Sie, wenn Sie richtig entspannen wollen? Auf die Couch. Das Rückenteil lässt sich ausfahren, die Füße hoch, drei Minuten Fernsehen - und schon bin ich eingeschlafen. 9. Was bedeutet Ihnen Mode? Nix. Ich muss anziehen, was sie in meiner Größe haben. 10. Mit wem lachen Sie am liebsten und worüber? Mit jedem. Ich lache gerne, kann mich wegschmeißen, auch über Kollegen, aber es sollten intelligente Sachen sein, kein Klamauk.

11. Welches war das beste Konzert, das Sie je besucht haben? Pur. Noch schöner war allerdings die Münchener Freiheit in der Eyller Sporthalle in Kamp-Lintfort. Nicole unplugged war auch klasse. Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr Konzerte fallen mir ein. 12. In welcher Stadt würden Sie lieber leben als hier? Nirgendwo. Mein Mann ist sehr heimatverbunden. 13. Wenn Sie entscheiden dürften, wer sollte nächster Fußball-Bundesligameister werden? Keine Frage: Schalke 04.

14. Was ist das größte Geschenk, das Sie je erhalten haben? Mein Sohn Sven. 15. Was machen Sie bei Regen? Vermeiden, durch den Regen zu laufen. Dann kann ich auch schon einmal rennen. 16. Wenn Sie ein Tier wären, welches wäre das? Ich finde Wombats sehr niedlich. 17. Was können Sie am besten kochen? Lasagne. Die kann man gut vorbereiten. 18. Wer hat für Sie welche Spitznamen? Freunde aus Kindertagen nennen mich Igel. 19. Was ist Ihr Traumland? Deutschland. Hier gibt es Berge und Meer und Städte mit Flair. 20. Welche historische Figur wären Sie gerne gewesen? Keine. 21. Was machen Sie in zehn Jahren? Dann bin ich 60 und hoffentlich noch gesund. Ich hoffe, auch noch auf der Bühne zu stehen, Erfolg zu haben und den Abgang nicht zu verpassen. 22. Komplettieren Sie diesen Satz: Wenn es mich nicht gäbe... ... dann gäbe es jemand anderen.

(RP)