Fußball: GWF empfängt Spitzenreiter

Fußball: GWF empfängt Spitzenreiter

Erst ein Sieg aus 17 Partien, zwei deutliche Niederlagen zum Auftakt der Rückserie und schon zwölf Zähler Rückstand auf das rettende Ufer – der Abstieg des Fußball-Bezirksligisten GW Flüren in die Kreisliga A ist so gut wie besiegelt. Das sieht auch Trainer Klaus Klein-Wiele so. "Wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft, ist der Klassenerhalt nicht mehr realistisch. Und deshalb wäre es fahrlässig, sich in unserer Situation nicht mit dem Abstieg zu befassen", gibt er zu. Der Coach ist davon überzeugt, dass die Mannschaft in der Kreisliga A nicht auseinanderbrechen wird.

Viele Akteure des aktuellen Kaders haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, dass sie auch im Falle des Abstiegs bleiben wollen. Morgen stehen die Grün-Weißen vor einer nahezu unlösbaren Aufgabe. Spitzenreiter Viktoria Buchholz ist im Waldstadion zu Gast. Klein-Wiele muss dabei weiterhin auf die angeschlagenen Dennis Sengbusch und Benjamin Dramburg sowie den gesperrten Marc Ressel verzichten.

(RP)