Wermelskirchen Die alten bergischen Eichen kränkeln

Wermelskirchen · Der Wald hat sich erholt. Doch die Eiche bleibt ein Sorgenkind: Diese Baumart vertrocknet in den Kronen. Stadtförster Klaus-Dieter Wegner setzt auf Naturverjüngung aus eigenem Bestand.

 Sie prägen den Wermelskirchener Stadtforst: Eichen (rechts) und Buchen. Die Eichen vertrocknen zusehends in den Kronen.

Sie prägen den Wermelskirchener Stadtforst: Eichen (rechts) und Buchen. Die Eichen vertrocknen zusehends in den Kronen.

Foto: Jürgen Moll
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort