1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

Coronavirus: Inzidenz-Wert sinkt in Remscheid auf 199,4

Zahlen zum Coronavirus : Inzidenz-Wert sinkt in Remscheid auf 199,4

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert, der die Zahl der Neuinfektionen beschreibt, ist in Remscheid wieder unter die 200er-Marke gesunken: Er liegt am Dienstag bei 199,4, vermeldet das städtische Gesundheitsamt. Am Montag stand er noch bei 212,9.

Der Stadt zufolge sind derzeit 258 Remscheider mit dem Coronavirus infiziert und befinden sich aus diesem Grund in angeordneter häuslicher Quarantäne. Ebenso isoliert sind 1218 Personen, die als Verdachtsfälle gelten.

Die Krankenhäuser melden am Dienstag 31 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind und stationär behandelt werden müssen. Elf Erkrankte liegen auf der Intensivstation. Bei den Krankenhaus-Patienten muss es sich allerdings nicht unbedingt um Bürger aus der Seestadt auf dem Berge handeln.

Insgesamt sind in Remscheid bisher 1670 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. 1386 Personen gelten als genesen. 26 Bürger, die unter anderem an Covid-19 litten, sind gestorben.

(red)