1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: Sechs Kandidaten stellen sich der Wahl zum Kirchenvorstand

Kirche in Rheurdt : Kirchenvorstand wird im November neu gewählt

Nicht nur in der Politik ist 2021 ein Wahljahr – auch in der katholischen Pfarrgemeinde St. Martinus Rheurdt - Schaephuysen - Tönisberg wird zur Stimmabgabe für den Kirchenvorstand aufgerufen.

Der Kirchenvorstand ist das Management-Gremium der Gemeinde, das unter Vorsitz des Pfarrers und in Zusammenarbeit mit dem Pfarreirat (Delegiertenrat) mit den Belangen der Pfarrei befasst. Personal, Kindergärten, Immobilien und Finanzen sind dabei die Hauptakzente, die der Kirchenvorstand im Blick haben muss. Es wird immer nach sechs Jahren die Hälfte dieses Gremiums neu gewählt, so soll die Kontinuität gewahrt bleiben. Und so soll es auch in diesem Jahr wieder zur Wahl gehen: Von den insgesamt sechs Kandidatinnen und Kandidaten können vier in den Kirchenvorstand gewählt werden. Zu den Kandidatinnen und Kandidaten:

Conny Goetzens Die 53-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Derzeit arbeite sie für ein Labor, ist jedoch gelernte Wirtschafterin.

Aloys Linßen Der Saelhuysener ist 67 Jahre alt und Rentner. Im Kirchenvorstand sieht er sich selbst eher mit praktischen Aufgaben befasst.

Dagmar Hofer Seit neun Jahren wohnt sie mit ihrem Mann als „Zugezogene“ in Tönisberg. Sie arbeitet als Lehrerin am Steinbart-Gymnasium in Duisburg. Sie schätzt Teamarbeit und sachliche Diskussionen.

  • Kann keine Komplimente mehr hören: Trainer
    Fußball-Landesliga : VfR Fischeln und VfL Tönisberg im Abstiegskampf gefordert
  • Staffel 6 : Das sind die Kandidaten im „Sommerhaus der Stars“ 2021
  • Blick in St. Jacobus Hilden. Die
    Hilden/Haan : Katholische Kirche führt 3G-Regel ein

Markus Voelkel Der 57-Jährige ist verheiratet und hat vier erwachsene Kinder. Als Geschäftsführer einer Familiengesellschaft beschäftigt er sich beruflich intensiv mit Wirtschaft und Finanzen.

Margarethe Abelen Die 58-Jährige hat zwei erwachsene Kinder und ist Lehrerin für Pflegeberufe. Nebenbei ist sie im Vorstand der Rheurdter Landfrauen aktiv.

Johannes Hoenmans-Leurs Der Landwirt aus Tönisberg ist bereits im Kirchenvorstand aktiv und möchte dort auch gerne weiter mitarbeiten.

 Am 6. und 7. November können die Gemeindemitglieder eine halbe Stunde vor, während und eine halbe Stunde nach den Gottesdiensten die Kandidatinnen und Kandidaten wählen. Es gibt auch die Möglichkeit der Briefwahl. Ab sofort können die Briefwahlunterlagen in den Pfarrbüros abgeholt und auch dort wieder ausgefüllt abgeben werden.