1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch
  4. Stadtgespräch

Golfturnier Der Altersklasse 30: Golfer genießen den Platz in Büderich

Golfturnier Der Altersklasse 30 : Golfer genießen den Platz in Büderich

"Ich bin nur für die Zahlen verantwortlich", sagt Stefan Piekarski bescheiden.

"Ich bin nur für die Zahlen verantwortlich", sagt Stefan Piekarski bescheiden.

Im Alltag führt er eine Agentur für Golfevents, aber jetzt sorgte er im Golfpark Meerbusch dafür, dass die rund 90 golfenden Teilnehmer der NRW-Meisterschaften Altersklasse (AK) 30 in dem Wettspiel über ihre Leistungen unmittelbar nach Ende der anspruchsvollen 18-Loch-Runde informiert wurden.

In der Scoring Area werden die Karten der Golfer mit den Runden-Notizen geprüft. Dort wertet Stefan Piekarski die Rundenzahlen aus und stellte sie direkt ins Internet. Aber nicht nur im weltweiten Netz kann der Stand mit den Informationen über Spieler, Club und Handicap verfolgt werden. Auch im Clubhaus des Golfparks wird auf Bildschirmen angezeigt, wo die einzelnen Spieler stehen. Das erhält für das Publikum die Spannung.

Auch Jana Baumann gefällt das. Sie nimmt zum ersten Mal an den NRW-Meisterschaften dieser Altersklasse teil: "Es geht alles sehr sportlich-freundlich zu. Das macht Spaß und es ist ein tolles Erlebnis, auf dieser gut gepflegten Anlage zu spielen." Lob gibt es vor dem abschließenden Drink auf der Terrasse des Golf-Restaurants von David Adrian auch von Anke Kopecky, Michaela Stöbitsch und Susanne Rayermann: "Das ist ein sehr schöner Platz und alles ist toll organisiert." Und Bernhard Lindenbuß - als Geschäftsführer des Golfparks Meerbusch Gastgeber der Meisterschaften - betont die Klasse der Golfer: "Sie haben alle ein einstelliges Handicap und teilweise sehr gut gespielt." Trotzdem mischten die Lokalmatadore vom GC Meerbusch nicht vorne mit.

  • Rainer Wellkamp, Präsident des Rotary Clubs,
    Rotary Friendship Cup : Rotary Club spendet Golfturnier-Erlöse an Kinderschutzbund
  • Noch steht das Futterhaus: Hildegard Miedel
    Arche Noah in Büderich : Das Futterhaus braucht ein neues Dach
  • Die Caritas wirbt für ihre Solidaritätsaktion,
    Hilfe für Menschen in Not : Die Sterne leuchten auch in Lank-Latum

Christian van Welij und Carsten Ziebell teilen sich mit je 165 Schlägen Platz 22, bei den Damen wurde Marion Haubrich mit 186 Schlägen 19. Die Golf-Damen trugen ein Stechen aus, das Nina Birken, Sandra Maier und Michaela Stöbitsch auf die ersten drei Plätze brachte. Bei den Herren liegt Daniel Burhenne ganz vorn. Ihm folgen Martin Ellsiepen und Michael Maletz.

(mgö)