1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Mehr Teilnehmer beim Radwandertag

Meerbusch : Mehr Teilnehmer beim Radwandertag

Knapp 250 Teilnehmer sind am Sonntag beim 21. Niederrheinischen Radwandertag durch Meerbusch und um Meerbusch herumgeradelt. Das sind 110 mehr als im vergangenen Jahr. Insgesamt erkundeten Rad-Fans auf 61 Fahrtrouten in rund 70 Städten und Gemeinden an Rhein und Maas die Landschaft.

Alleine am Büdericher Rathaus gingen beim Startschuss um 10 Uhr mehr als 50 Freizeitsportler an den Start. 154 Meerbuscher folgten später. "Wir wollen schlank und braun werden", sagte Joelle Basso. Gemeinsam mit Sohn Valentino (5) und der Familie Susanne und Thorsten Kuhlmann sowie Luca Kuhlmann (5) machte sich die Büdericherin auf den Weg.

Vom Startpunkt Büderich aus wurden drei Touren angeboten. Beim Niederrheinischen Radwandertag konnten die Teilnehmer an jeder Station Stempel sammeln. Die Stadt Meerbusch registrierte bei ihrer Stempelstation 248 "Durchfahrer". Bei drei Stempeln auf der Teilnehmerkarte waren die Meerbuscher Radfahrer für die Tombola-Verlosung im Rathausgarten berechtigt. Dort empfing Bürgermeister Dieter Spindler mit seinem siebenköpfigen Rathausteam die Heimkehrer. Anschließend gab es ein kleines Sommerfest.

(RP)