1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Kochen aus Leidenschaft

Meerbusch : Kochen aus Leidenschaft

Ernährungsberaterin Petra Gesthuysen-Mieden lädt zehn RP-Leser in ihr Studio "Abenteuer Küche" nach Bösinghoven zum gemeinsamen Kochen ein. Infos über Unverträglichkeiten gibt's zusätzlich.

Petra Gesthuysen-Mieden steckt voller Energie. Und sie hat das Talent, damit andere Menschen anzustecken — zu motivieren. Egal, ob jung oder alt, Mann oder Frau, die Ernährungsberaterin mit sportlichem Hintergrund schafft es mit ihrem Wissen und ihrer Art, für gesunde Ernährung zu werben und darüber — wenn nötig, bis ins letzte Detail — zu informieren. "Ich lebe meinen Beruf", sagt sie und übertreibt damit nicht.

Seit einigen Jahren bietet sie im Bö-Center an der Von-Arenberg-Straße 5 in Bösinghoven in einem 54 Quadratmeter großen, voll klimatisierten Raum mit mediterranem Ambiente unter der Überschrift "Abenteuer Küche" zahlreiche Kurse und Schulungen an. Im Mittelpunkt des Raumes stehen eine Kochinsel und ein großer Esstisch.

Auf ihrem Terrain tummelt sich inzwischen auch ihr Mann Hans-Peter Mieden. Der ist Personalbetreuer und Trainer bei einer großen Bank und begeisterter Hobbykoch. Da lag es nahe, teambildende Seminare anzubieten und auf Wunsch mit gemeinsamen Kochen und Essen zu verbinden.

Das in Lank-Latum lebende Ehepaar wirbt in seiner Mission für ein gesundes Leben an vielen Orten — in Sportvereinen, Kindergärten, Schulen, Arztpraxen und demnächst auch für die Leser der Rheinischen Post: Am Samstag, 1. Oktober, von 15 bis 19 Uhr können zehn Gewinner unentgeltlich an einem Kochkursus in Bösinghoven mitmachen (Teilnahmebedingungen im Info-Kasten). Dabei will die Ernährungsberaterin auch auf das Thema Unverträglichkeit eingehen. "Manche Leute vertragen kein Milcheiweiß oder keinen Milchzucker, andere kein Gluten", berichtet Gesthuysen-Mieden. Auch für Diabetiker hat sie wichtige Ratschläge parat.

Die gebürtige Krefelderin und Mutter von zwei erwachsenen Kindern bietet unter anderem in Kooperation mit dem TuS Bösinghoven Hilfe zum Abnehmen an. Die Kombination von Information, Kochen und Sport sei durchweg erfolgreich — manchmal sogar mit unerwarteten Ergebnissen, sagt sie. Andrea Salzberger aus Strümp habe bei ihrem Kursus "Von XXL zu L" mit viel Disziplin sensationelle 75 Kilogramm abgenommen.

An der Barbara-Gerretz-Grundschule in Osterath läuft ein Projekt unter der Überschrift "Die kleinen Kochlöffel". Zum Abschluss, so Gesthuysen-Mieden, laden die Kinder ihre Eltern zu einem Riesenbuffet ein.

"Ich mache auch Einzelberatung und lade zu Wildkräuterwanderungen ein", erklärt die Expertin. Dabei seien die Teilnehmer rund sieben Stunden beschäftigt — vom Sammeln von Brennnesseln, wilden Schnittlauch und Giersch über die Zubereitung von Salaten und Suppen bis hin zum gemeinsamen Essen. Giersch galt zum Beispiel über Jahrhunderte bei Patienten, die unter Gicht oder Rheumatismus litten, als Heilmittel.

Hier geht es zur Infostrecke: Schnelle Rezeptideen

(RP/rl)