Leverkusen: Baustellen: Hier ist es zurzeit eng

Leverkusen : Baustellen: Hier ist es zurzeit eng

An vier Straßen im Leverkusener Stadtgebiet behindern Baustellen zurzeit massiv den Verkehr. Wie die Stadtverwaltung jetzt in einer Übersicht mitteilte, sind folgende Bereiche betroffen:

- Kreuzung Schlebuscher Straße/Borsigstraße in Höhe Aldi Der Verkehr an der Kanalbaustelle wird durch eine mobile Ampelanlage geregelt. Die Ausfahrt vom südwestlichen Teil der Schlebuscher Straße ist nur nach rechts in die Schlebuscher Straße oder links in Richtung Burgloch möglich (nicht mehr geradeaus auf die Linksabbiegespur zur Borsigstraße. Geplantes Ende der Maßnahme: Dezember diesen Jahres.

Gustav-Heinemann-Straße am Klinikum Einspurige Verkehrsführung. Rechtsabbiegen ist nur für Baustellenfahrzeuge möglich (bis Januar 2016).

Edith-Weyde-Straße Die Edith-Weyde-Straße wird ab dem Kurtekottenweg in Richtung Süden zur Einbahnstraße. Eine Umleitung ist ausgeschildert (bis November).

Lützenkirchener Straße in Höhe Aldi/Feldstraße Bis zum 25. September wird hier noch eine Gasleitung der Open-Grid-Europe saniert. Die einspurige Verkehrsregelung erfolgt mit einer mobilen Baustellenampel.

(peco)
Mehr von RP ONLINE