1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Schwimmbad in Monheim: Bereits drittes Auto auf Parkplatz gestohlen

Schwimmbad in Monheim : Bereits drittes Auto auf Parkplatz gestohlen

Auf dem Parkplatz des Monheimer Schwimmbads ist bereits ein drittes Fahrzeug gestohlen worden. Wie jetzt bekannt wurde, waren die Täter nach der gleichen Masche vorgegangen. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall, bereits im Juli, wie jetzt durch die Polizei bekannt wurde.

Die ersten beiden Fälle hatten zwei Besucher des Schwimmbades der Polizei bereits am 14. August gemeldet. Als die Gäste am Abend zu ihren Spinden zurückkamen, fanden sie diese aufgebrochen vor - die Wertsachen fehlten. Als sie dann auf dem Parkplatz nach ihren Auto schauten, waren diese verschwunden.

Nun teilte die Polizei mit, dass einem Düsseldorfer Ehepaar bereits am 26. Juli am selben Ort ein Audi A3 gestohlen wurde. Außer dem Auto fehlten auch Mobiltelefone und Geld. Das Ehepaar hatte sich bereits beim Weg vom Parkplatz zum Schwimmbad von zwei dort stehenden Männern beobachtet gefühlt, einer der Männer war ins Schwimmbad gefolgt. Kurz darauf verloren sie diesen aus den Augen.

Die Männer waren um die 25 Jahre alt und trugen einen Drei-Tage-Bart. Bereits etwa 10 Minuten nachdem die Düsseldorfer das Bad betreten und ihre Sachen eingeschlossen hatten, wurden einige Gegenstände, ohne die
Beutestücke, in einer Umkleidekabine ausgefunden.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02173/ 9594 - 6550 entgegen.

(ots)