Langenfeld: Bercheser Jecken suchen neue Tollitäten

Langenfeld : Bercheser Jecken suchen neue Tollitäten

Berghausener Karnevalisten haben einen "Förderverein für Karneval und Brauchtum Berches 2013" gegründet. Mit von der Partie im SSV-Heim waren die amtierenden Tollitäten, die Eltern des Kinder-Dreigestirns, Vertreter der IG Bercheser Karneval sowie die am Bercheser Karneval beteiligten Gruppen und Vereine.

Zweck des neuen Fördervereins, der in das Vereinsregister eingetragen und für den auch die Gemeinnützigkeit beantragt werden soll, ist laut Vorstand die Förderung und Unterstützung der künftigen Dreigestirne und Kindertollitäten sowie des Bercheser Veedelszochs.

Nach der Vorstellung des Konzeptes und der Satzung wurde ein einstimmiger Gründungsbeschluss gefasst. Von den anwesenden 27 Karnevalisten wurden in den Vorstand gewählt: Ingo Wenicker als Vorsitzender, Susanne Möller als Geschäftsführerin und Wolfgang Kleefisch als Schatzmeister. Auch die Wahl von vier Beisitzern erfolgte einstimmig: Susanne Freitag, Angelika Ries, Gerd Vollbach und Karlheinz Keller. Für das Amt der Kassenprüfer stellten sich Steffi Reuter vom Orgateam IG Bercheser Karneval und Michael Hinz (amtierender Bauer) zur Verfügung.

"Die ersten Schritte in eine erfolgreiche zukunftsweisende neue Session sind damit eingeläutet, nun fehlen den Berchesern noch neue Tollitäten", sagt der Vorsitzende Ingo Wenicker. Es würden sowohl Kinder-Tollitäten ab etwa acht Jahren als auch erwachsene Tollitäten (ab 18) für die kommende Session gesucht. "Dabei spielt es keine Rolle, ob man alleine, zu zweit oder zu dritt, männlich oder weiblich ist", betont Wenicker. Ebensowenig brauche man einem Verein anzugehören. "Wichtig ist der Spaß am Karneval, mit Hilfe und Unterstützung der verschiedensten Gruppierungen rund um die IG Berches." Gefragt und gesucht seien "Leute, die gerne im Karneval auf die Bühne möchten, die Orden lieben und immer gerne mittendrin dabei sind".

Für erste Informationen steht das Orga-Team der IG-Berches Interessierten mit Rat und Tat und zur Verfügung. "Einfach unter ig.berches@yahoo.de kontaktieren oder direkt eines der Orga-Team-Mitglieder ansprechen", sagt Wenicker.

(gut)