1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Unbekannte schmieren Hakenkreuze an Hauswände

Krefeld : Unbekannte schmieren Hakenkreuze an Hauswände

Die Polizei in Krefeld sucht zwei Männer, die in Verdacht stehen, am Samstagmorgen auf der Parkstraße Hakenkreuze und verschiedene Schriftzüge auf Häuserwände und auf die Fahrbahn geschmiert zu haben. Zeugen werden gesucht.

Die Täter beschmierten Wände und Fahrbahn gegen 6 Uhr mit weißer Farbe, so die Polizei. Noch am gleichen Tag nahm die Kriminalinspektion Polizeilicher Staatsschutz die Ermittlungen auf. Die Ermittler konnten ein Video auswerten, in dem zu sehen ist, wie die zwei Männer die Hakenkreuze sowie die Schriftzüge "NS" und "NSU" aufmalen.

Bei den Tätern handele es sich entweder um Jugendliche oder Heranwachsende, so die Polizei. Der Haupttäter war dunkel gekleidet mit dunkler Hose, dunkler Kapuzenjacke und dunklen Schuhen. Er hatte das Gesicht durch die Kapuze verdeckt. Er trug einen kleinen Farbeimer und brachte die Zeichen vermutlich mit einem Pinsel oder ähnlichem Gegenstand auf. Er war Rechtshänder.

Der zweite Täter war heller gekleidet, trug einen vermutlich grauen Kapuzenpullover und eine normale Jeans. Auch er hatte die Kapuze ins Gesicht gezogen.

Die Täter begannen mit ihrer Serie an einem leerstehenden Objekt an der Parkstraße 29. Dann zogen sie weiter zum Gelände des THW auf der Parkstraße 47. An der Parkstraße 10 beschmierten sie die Backsteinfassade und die dortigen Metalltüren. Außerdem malten die Täter auf die Fahrbahn der Parkstraße.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02151/634-0 entgegen.

(ots)