Krefeld: Neues Café für "Mama & Mini" in Fischeln

Krefeld: Neues Café für "Mama & Mini" in Fischeln

In den Räumen an der Erkelenzer Straße, unmittelbar neben Bäcker und Nachbarschaftsladen gelegen, bietet Café-Inhaberin Karen Lüthke jungen Eltern auch Wellness, Massagen, Nähkurse, Fitnesstraining und vieles mehr an.

In Fischeln hat ein besonderes Café eröffnet, das sich schon kurz nach seiner Eröffnung über Gäste aus ganz Krefeld und sogar umliegenden Städten freuen kann. Offenbar hat Karen Lüthke mit ihrem Konzept ins Schwarze getroffen: Sie hat sich mit "Mama & Mini" selbstständig gemacht - einem Angebot für junge Mütter (und natürlich auch Väter) mit ihren Kindern. Mama & Mini ist mehr als ein Café: In den Räumen an der Erkelenzer Straße, unmittelbar neben Bäcker und Nachbarschaftsladen gelegen, bietet Lüthke auch Wellness, Massagen, Nähkurse, Fitnesstraining und vieles mehr an.

Lüthke ist selber alleinerziehende Mutter von drei Kindern im Alter von drei, fünf und sieben Jahren und weiß daher genau, wie Mütter sich in der Elternzeit fühlen: "Manchmal einfach ein bisschen einsam", sagt sie. "Oft ist es auch so, dass man nicht so richtig weiß, wo man mit kleinen Kinder hingehen kann, weil man Sorge hat, dass die Kinder zu laut sind, andere nerven oder zu viel rumlaufen."

Das ist bei Mama & Mini kein Problem. Der lichtdurchflutete Raum ist auf beides eingerichtet: spielende Kinder und ihre Mütter. Den Cafébereich auf der einen Seite hat Lüthke mit Vintage-Mobiliar gemütlich hergerichtet, es gibt Frühstück, Kuchen, kalte und warme Getränke. Auf die Kleinen warten Bällchenbad, Kriechtunnel, Bücher, Kinderküche, jede Menge Spielsachen und viel Platz zum Toben. Zwei Euro Eintritt kostet der Aufenthalt im Café, Zehnerkarten gibt es für 15 Euro.

Und weil der Raum auch für die Kursangebote genutzt wird, lassen sich alle Sachen mit wenigen Handgriffen zur Seite räumen und verstauen. Zum Beispiel für den Kursus "Fit dank Baby": Bei diesem Fitnesstraining für junge Mütter werden die Babys einfach mit einbezogen. Die ehemalige Balletttänzerin Karen Lüthke - ihre Mutter ist Inhaberin der Fischelner Ballettschule - bringt für ihr Mama & Mini zahlreiche, vielfältige Qualifikationen mit. Sie ist Still- und Trageberaterin, Masseurin für Babys und Schwangere, Fitnesstrainerin und absolviert nebenbei ein Fernstudium zur Heilpraktikerin. Nicht alle Kurse werden von ihr selber geleitet, die Nähkurse und das Pilates-Training zum Beispiel.

Ein Nebenraum steht für Massagen zur Verfügung. "Die Idee ist, dass Mütter sich was Gutes tun, während die Kinder nebenan spielen", sagt Lüthke. Großzügige Unterstützung gibt es von der Drogeriekette Rossmann. Das Unternehmen sponsert alle Produkte im Wickelraum, Windeln inklusive. "Ich habe dort angefragt und war total überrascht über die positive Rückmeldung. Die Mama & Mini- Idee ist, wie ich gehört habe, in der Chefetage richtig gut angekommen." Schöner Rückenwind für die 37-Jährige Neu-Unternehmerin. Sie freut sich darüber, dass ihr Café mit dem in Krefeld einmaligen Konzept bereits kurz nach der Eröffnung jeden Tag gut besucht ist.

Informationen, Kursangebot und Öffnungszeiten unter "www.mama-mini.de" oder bei Facebook unter "mama & mini".

(RP)