1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Krimimesse startet Mittwoch mit Jubeleröffnung

Krefeld : Krimimesse startet Mittwoch mit Jubeleröffnung

Das größte deutschsprachige Krimiautorenfestival "Criminale" startet am Mittwoch, 4. Mai, im Krefelder Stadttheater. Zu der fünftägigen Veranstaltung in 19 Städten am Niederrhein erwarten die Organisatoren rund 15 000 Besucher.

Bei der 25. Auflage des Festivals lesen 260 Krimiautoren aus Deutschland, Österreich, Schweiz und anderen europäischen Staaten bei über 100 Veranstaltungen. In der Samt- und Seidenstadt finden Lesungen und Krimi-Diners statt. Das "mörderische Vergnügen" startet für die Krimifans mit einem abwechslungsreichen Festprogramm und einem dreigängigen Mobilen Menü Büffet im Krefelder Stadttheater.

Schon vor dem offiziellen Startschuss empfängt das Kresch-Improtheater die Gäste auf "kriminelle" Weise. Nach diversen Vorspeisen im Foyer geht es im Saal weiter. Das Publikum erlebt dort, wie Reinhard Jahn — Krimiautor und Chef des deutschen Krimiarchivs — 25 Jahre Criminale in fluchtgefährdeten fünf Minuten Revue passieren lässt. Zudem werden die Gewinner der Kinder- und Jugend-Schreibwettbewerbe zur Criminale ausgezeichnet.

Mit Kinohits der 1970er-Jahre sorgt das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen für einen satten Sound. Und das niederrheinische Volksjazz-Duo "Furiosef" beweist, dass selbst Klompenträger wissen, wie viele Ecken ein Hut hat. Nach dem Bühnenprogramm laden mediterrane Hauptgerichte und Desserts zum Genießen und Verweilen im Theater-Foyer ein. Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung kostet 28 Euro inklusive Drei-Gang-Büffet. Bei freier Platzwahl ist der Einlass um 18 Uhr.

  • Krefeld : Lesungen an interessanten Krefelder Orten
  • Geldern : Kartenvorverkauf für VVK-Sitzung in "Alt Veert"
  • Die Hochschule Niederrhein ist mit derzeit
    Bildung  in Krefeld : Hochschule vermittelt Schlüsselkompetenzen digital

Und hier ein Überblick über das Programm an den Krefelder Tatorten:

Mittwoch, 4. Mai

Eröffnung Bei der Jubeleröffung zur 25. Criminale erwartet die Besucher ein buntes Programm. Neben Lesungen, Musik und Theater wird den Gästen ein 3-Gang-Menü serviert. 18.30 Uhr, Stadttheater, Theaterplatz 3. Eintritt: 28 Euro, Vvk: Theaterkasse, Theaterplatz 3, Tel. 805125 oder in "Der andere Buchladen", Dionysiusstraße 7, Telefon 66842.

Donnerstag, 5. Mai

"Der Tod im weißen Kittel" lautet das Motto der Autorenlesung von Mischa Bach, Klaus Frahm, Annette Petersen, Sabine Walther und Hermann Cölfen. Es besteht die Möglichkeit zur Blutspende. 18 Uhr, Pathologiesaal, Helios Klinikum Krefeld, Lutherplatz 40. Eintritt 4 Euro, Vvk: Tel. 321668.

"Mord in Zeiten der Niedertracht" ist das Thema der Autoren Susanne Ayoub, Robert Brack und Gudrun Weitbrecht. 18 Uhr, Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Str. 42. Eintritt: 4 Euro.

"Morde mit Geschmack" — "Krimidinner" mit Kostproben von Susanne Kleim und Wolfgang Polifka. 19.30 Uhr, Klarsicht, Moerser Straße 79. Eintritt: 28,50 inklusive Drei-Gang-Menü.

"Die Mafia bittet zu Tisch" — Ein Vier-Gang-Menü folgt auf Lesungen der Autoren Sabina Naber, Daniel Himmelberger und Saro Marretta. 19.30 Uhr, La Riva, Dammstraße 18. Eintritt: 49,50 Euro inklusive Vier-Gang-Menü. Vorverkauf: Telefon 579774, info@la-riva.de.

"Morde in Serie" stellen die Autoren Wolfgang Burger und Beate Sommer in ihren Krimis vor. 19.30 Uhr, Thalia, Hochstr. 90-92. Eintritt: 6 Euro, Vvk: Tel. 628544.

Mit "Spuren der Vergangenheit" befassen sich die Autoren Edgar Franzmann und Silvija Hinzmann in ihren Kriminalromanen. 20 Uhr, Mediothek Uerdingen, Am Marktplatz 5. Eintritt: 5 Euro, Vvk: Mediothek Uerdingen, Telefon 862798.

"Die Märchenmörder schlagen zu!" — Unter diesem Motto präsentieren Angela Eßer, Kai Hensel und Ralf Kramp ihre Werke. 20 Uhr, Theater Blaues Haus, Tönisberger Str. 64. Eintritt: 7 Euro, Vvk: Tel. 5662567 oder info@theaterblaueshaus.de.

"Leichenschmaus und Friedhofswetter" — Lesungen der Autoren Alexandra Guggenheim und Peter Klusen. 20.30 Uhr, vor dem Krematorium des Hauptfriedhofs Krefeld (Eingang Behringshof). Eintritt: 6/4 Euro, Vorverkauf: Kulturbüro Krefeld, Telefon 583611.

Freitag, 6. Mai

"Mörderische Freundschaft" —Christian Linker und Adriana Stern lesen aus ihren Jugendkrimis (geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren). 16 Uhr, Grundschule Horkesgath 50. Eintritt: 3 Euro, Vorverkauf: Caritas Verband, Am Hauptbahnhof 2, Telefon 639590.

"Von Jägern und Gejagten" erzählen die Krimis von Christian Oehlschläger und Walter Wehner. Anschließend gibt es ein "Krimidinner". 19 Uhr, Hülser Bergschänke, Rennstieg 1. Eintritt: 29 Euro inklusive Drei-Gang-Menü, Vorverkauf unter Telefon 568841, info@huelser-bergschaenke.de.

"Fiesling mit Riesling" — Bei Carola Clasen und Thomas Askan Vierich spielt der Wein nicht nur in ihren Krimis eine wichtige Rolle. Eine Weinprobe rundet die Lesungen ab. 19.30 Uhr, Ausgesuchte Weine, Anrather Str. 291. Eintritt: 10 Euro inklusive Weinprobe, Vvk: Tel. 307940, info@ausgesuchte-weine.de.

"Donau-Blues" — Günther Neuwirth und Amaryllis Sommerer präsentieren Wiener Morde zu einem delikaten "Krimidinner". 20 Uhr, Kaffeehaus Schmitz, Martinstr. 169. Eintritt: 49 Euro inkl. 4-Gang-Menü, Vvk: Tel. 311840, info@kaffeehausschmitz.de.

"Kuriose Morde, tragische Tode" sind Gegenstand der Krimis von Cornelia C. Anken, Hartwig Liedtke und Bernd Stelter. 20 Uhr, Mediothek, Theaterplatz 2. Eintritt: 8 Euro, Vvk: Mediothek, Tel. 862753.

"Fouls mit Folgen" sind Thema bei Petra Busch und Brigitte Glaser. 20 Uhr, Südbahnhof, Saumstr. 9. Eintritt: 5 Euro, Vvk: Telefon 5301812, oder www.suedbahnhof-krefeld.de.

"Sch(l)uss mit lustig" — Kathrin Heinrichs, Matthias Herbert und Harry Luck lesen aus ihren Krimis. 20 Uhr, Wohnzimmertheater PODIO, Jägerstr. 26. Eintritt: 8 Euro, Vvk: Tel. 0172 2947966, info@theaterohnenamen.de.

(RP)