Krefeld: 150 Helfer beim Rhine Cleanup Day

Krefeld : 150 Helfer beim Rhine Cleanup Day

Die Helfer haben in Krefeld erstaunliche Dinge am Rheinufer gefunden.

(vo) Rund 150 Helfer haben sich am Wochenende für Krefeld an der europaweiten Reinigungsaktion „Rhine Cleanup“ beteiligt und erstaunliche Dinge am Rheinufer eingesammelt. Was auf unserem Foto aussieht wie ein Stück Tragfläche eines Flugzeugflügels, sind Reste eines stark verwitterten Tanks. Gefunden wurden auch neben Plastikmüll etliche Trecker-Reifen, eine Waschmaschine, viel Metallschrott, Kanister und ein Autodach, berichtet Darina Finsterer, die für die Stadt Krefeld das Projekt begleitet hat. „Es sind viele Familien mit Kindern gekommen, um zu helfen“, sagt sie. Eine Mutter habe mit ihrem Kind eine Stunde lang einen Stuhl ausgegraben,  der am Strand offenbar schon längere Zeit gelegen hat. Die GSAK hat die Fundstücke abtransportiert. 58 Städte aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich und Österreich haben sich am „Rhine Cleanup Day“ beteiligt. Er soll künftig jährlich stattfinden, das nächste Mal  am 14. September 2019.

Mehr von RP ONLINE