1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln-Dellbrück: 17-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt worden

Köln : 17-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt

Am Mittwochabend ist ein Jugendlicher (17) bei einem Streit in Köln-Dellbrück lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 23 Uhr kam es laut Polizei und Staatsanwaltschaft an einer Bucht des Höhenfelder Sees zwischen dem 17-Jährigen und einem gleichaltrigen Bekannten zu vorerst verbalen Streitigkeiten. Im Verlauf des Streites griff der 17-jährige Kölner den aus Bergisch Gladbach Stammenden mit einem Messer an und verletzte ihn lebensgefährlich.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

(ots)