1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Festnahme in Köln: 18-Jähriger soll um Mitglieder für den IS geworben haben

Festnahme in Köln : 18-Jähriger soll um Mitglieder für den IS geworben haben

Der 18 Jahre alte Mann soll noch am Donnerstag in Köln dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm wird vorgeworfen, mehrfach um Unterstützer für die Dschihadistenmiliz geworben zu haben.

Die Polizei hat am Donnerstag in Köln einen als islamistischen Gefährder eingestuften 18-Jährigen festgenommen. Der Mann sei unter anderem dringend verdächtig, in mehreren Fällen um Mitglieder oder Unterstützer für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) geworben zu haben, teilten die Kölner Polizei und die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf mit.

Der 18-Jährige wurde demnach am Donnerstagmorgen festgenommen. Er sollte noch am Donnerstag dem zuständigen Haftrichter des Oberlandesgerichts Düsseldorf vorgeführt werden. Weitere Einzelheiten nannten die Ermittler zunächst nicht.

(chal/AFP)