Goch: DLRG verleiht Seepferdchen

Goch: DLRG verleiht Seepferdchen

Elf Frauen konnten Ortsgruppen-Leiter Falk Neutzer, Ausbildungsleiter Manfred Görtz und Ausbilder Rainer Westerhoff von der DLRG Goch zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung gratulieren. Im Rahmen des Programmes "Seepferdchen für Alle" - einer gemeinsamen Initiative von DLRG und Nivea, haben sie zunächst das DLRG Rettungsschwimmabzeichen in Silber absolviert und nehmen demnächst an der theoretischen Ausbildung zum Ausbildungsassistent Schwimmen in Bad Nenndorf teil. In Kürze werden sie Schwimmunterricht zum Erlangen der Wassersicherheit anbieten und können den Kindern in ihren Kindergärten und Grundschulen prüfberechtigt das Seepferdchen abnehmen. Die DLRG Goch freut sich über die bestens geschulten neuen Ausbilderinnen Anne Jaschek und Dunja van de Mötter vom Lebensgarten Uedem, Dagmar Janßen von der Liebfrauenschule Goch, Manuela Bergmann vom St. Franziskus Kiga Uedem, Carolin Benning und Carina Storch vom Familienzentrum Maria Magdalena Goch, Natascha Gutsche von der Kita Am Sandthof Goch, Verena Hans und Anke Schlicker vom Kiga Irmagardis Hülm, Jasmin Moritz und Marion van Wickeren vom Kiga Arnold-Janssen Goch.

Diese Initiative senkt die Ertrinkungszahlen und fördert die Wassersicherheit mit vielen neuen stolzen "Seepferdchen - Kindern". D as nächste Projekt Seepferdchen für alle ist bereits in Planung, Informationen gibt es s unter per E-Mail unter: Ausbildung@dlrg-goch.de

(RP)