Judo: 4. DAN: Puff absolviert die Prüfungsaufgaben souverän

Judo: 4. DAN: Puff absolviert die Prüfungsaufgaben souverän

In Raesfeld fand die erste DAN-Prüfung 2017 der Fachschaft Shaolin Kempo statt. Heinz-Jürgen Naß (6. DAN), Bodo Weyers (5. DAN) und Peter Scholz (5. DAN) bewerteten die Kämpfer. Auch Jürgen Puff vom 1. FC Kleve stellte sich der Prüfung. In einem Jahr intensiver Vorbereitung mit seinem Trainingspartner Christian Gerritsen (2. DAN) wurde alles bis auf das kleinste Detail abgestimmt, damit auch nichts daneben gehen konnte.

Und dann ging es los: 14 Prüflinge waren angetreten, um ihr Ziel zu erreichen. Als Erstes waren die Ippon Kumites an der Reihe, im Anschluss daran die Kumites. Dort konnte der Klever Puff schon seine gute Vorbereitung unter Beweis stellen. Die Angriffe führte er kraftvoll und dynamisch aus, nicht anders verteidigte er sich.

Danach waren die Katas dran - Schüler und Meisterformen. Eine konditionelle Herausforderung, die Puff souverän hinter sich brachte. Es folgten die Blockformen, mehrere Angriffe mussten fortwährend geblockt und gekontert werden. Geprüft wurde die Angriff- und Abwehrseite. Auch dies stellte für den Klever Karateka keine allzu große Hürde dar.

Zu guter Letzt ging es um die Selbstverteidigung. Aus verschiedenen Würge- und Haltegriffen sowie Umklammerungen mussten sich die Aktiven befreien und als Absolvent der Prüfung zum 4. DAN zusätzlich die Verteidigung von drei Waffen (Kurzstock, Messer und Pistole) demonstrieren.

  • Lokalsport : 25 Jahre Shaolin Kempo Büderich

Auch die Selbstverteidigungsaufgaben absolvierte Jürgen Puff überzeugend - und dann stand dem erfreulichen Ergebnis nichts mehr im Wege: Jürgen Puff ist stolzer Träger des 4. DAN.

Wer mehr über Shaolin Kempo erfahren möchte, kann das im Internet unter der Adresse www.karate-dojo-kleve.de oder unter Telefon 02821 979572.

(RP)