1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: 13:0 - Die Klever C-Junioren feiern ein Schützenfest

Fußball : 13:0 - Die Klever C-Junioren feiern ein Schützenfest

Fußball-Niederrheinliga C-Junioren: 1. FC Kleve - VfL Rhede 13:0 (5:0). Gegen den noch sieglosen Tabellenletzten VfL Rhede konnten die C-Junioren des 1. FC Kleve mit 13:0 einen nicht alltäglichen Kracher landen.

Fußball-Niederrheinliga C-Junioren: 1. FC Kleve - VfL Rhede 13:0 (5:0). Gegen den noch sieglosen Tabellenletzten VfL Rhede konnten die C-Junioren des 1. FC Kleve mit 13:0 einen nicht alltäglichen Kracher landen.

Gegen die körperlich unterlegenen Gäste aus dem Westmünsterland begann der Klever Nachwuchs von der ersten Minute an offensiv: Bereits nach nur drei Minuten war der Klever Sezai Kezer zur Stelle und eröffnete nach einem Eckball von Nathnael Scheffler den Torreigen. Nach nur acht Minuten stand es dann nach den Treffern von Leon Schuler und Tom Ebbing 3:0, bis zur Pause erhöhte Biyan Kesen noch mit zwei Toren auf 5:0. Besonders nach Eckstößen bewiesen die Schwanenstädter immer wieder ihre Lufthoheit und konnten gefährliche Kopfbäll aufs Tor bringen. Doch auch spielerisch zeigte sich die Rot-Blauen über weite Strecken von ihrer besten Seite.

Im zweiten Durchgang ließen es die Schützlinge von FC-Trainer Robert Scheffler zunächst etwas ruhiger angehen. Da Rhede jedoch keine Anstalten machte, sich noch einmal aufzubäumen, kurbelten die Gastgeber im letzten Drittel des Spiels noch einmal ihre Offensive an und belohnten sich mit acht weiteren Treffern: Mehsam Shkohi (48., 64., 68.), Ebbing (49.), Schuler (56., 62.), Kesen (58.) und Kezer (70.) erhöhten auf den 13:0-Endstand.

  • Lokalsport : Klever Siegesserie reißt beim VfL Repelen
  • Lokalsport : Klever A-Junioren verabschieden sich mit Anstand
  • Lokalsport : Klever A-Junioren zu Gast in Velbert

"Das war ein Spiel, das nachher schon fast keinen Spaß gemacht hat. Im Training wird da jedem meiner Spieler mehr abverlangt", sagte Kleves Coach nach dem dominanten Auftreten seiner Mannschaft, in der eine Reihe D-Jugendlicher mitwirkten.

1. FC Kleve: Krause - Drews, Kezer, Varan, Filipovic (54. Saat), Shkohi, Mülders, Kesen, Scheffler, Ebbing, Schuler. Nächstes Spiel: VfB Homberg - 1. FC Kleve (Samstag, 9. Mai, 15 Uhr).

(RP)