Kranenburg: Im Zeltlager sind noch Plätze frei

Kranenburg: Im Zeltlager sind noch Plätze frei

Angeboten werden 13 erlebnisreiche Tage in Gemünden im Westerwald.

Unter dem Motto "Unterwasserwelt, das Zeltlager Kranenburg taucht ab!" werden die Teilnehmer in diesem Jahr wieder 13 erlebnisreiche Tage in Gemünden im Westerwald verbringen.

Vom 6. August bis zum 18. August haben Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und 15 Jahren die Möglichkeit, mit dem Zeltlager Kranenburg, der Gemeinde St. Peter und Paul, ihre Zelte aufzuschlagen. Übernachten im Zelt, am Lagerfeuer singen, die Geräusche des Waldes bei einer Nachtwanderung erkunden, bei der Lagerolympiade in der Gruppe um den Sieg kämpfen, Besuche in Schwimmbad und Freizeitpark, eine Gemeinschaftsein. Außerdem werden die Teilnehmer mit Arielle und ihren Freunden feiern und einen tollen Abend im Rahmen einer Unterwasser-Mini-Playback-Show verbringen. Die Jugendlichen erwarten spannende Spiele passend zum Motto, wie zum Beispiel Wasserspiele, das "Eisschollen-Spiel" und "Danke für den Fisch". Gemeinsam wird das Leben mit und in der Natur erlebt und die Kinder lernen Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen zu übernehmen und können erfahren, wie spannend das Leben ohne Handy und Computer sein kann. Dabei hat Langeweile keine Chance. Ein 25-köpfiges Betreuerteam wird ehrenamtlich für Organisation, Durchführung und das leibliche Wohl der Kinder sorgen.

  • Kleve : Eine neue Generation Kolping-Zeltlager

Der Teilnehmerbetrag liegt bei 270 Euro, darin sind Vollverpflegung, alle Fahr- und Eintrittspreise sowie 20 Euro Taschengeld enthalten. Bezüglich Ermäßigung für Geschwisterkinder, Ratenzahlung oder Möglichkeiten der öffentlichen Förderung / Unterstützung wird bei Bedarf um Rücksprache gebeten.

Weitere Infos und Anmeldungen zum Download auf www.zeltlagerkranenburg.de

(RP)