Weeze: Wenig Gepäckdiebstähle am Flughafen Niederrhein

Weeze: Wenig Gepäckdiebstähle am Flughafen Niederrhein

Am Flughafen Weeze wird sehr wenig Gepäck gestohlen. Gerade einmal acht Diebstähle sind im vergangenen Jahr angezeigt worden. Nach einer Studie eines Online-Reiseportals gilt der Airport Weeze als "sicher". Ganz im Gegensatz etwa zum Flughafen Düsseldorf (zehnmal so viel Passagiere), der an der Spitze der Gepäckdiebstähle steht: Dort verzeichnete die Polizei im Jahr 2012 rund 1000 Fälle.

Wobei der Flughafenverband ADV die Seriosität der Studie am Donnerstag zum Teil in Zweifel zog. Es sei bei einigen Flughäfen mit Schätz- und Durchschnittswerten gerechnet worden oder sogar das Umfeld des Airports einbezogen worden. Dennoch freuen sich die Verantwortlichen des Weezer Flughafens natürlich über die Tendenz der Untersuchung. Wobei Ryanair-Reisende — und sie stellen die große Mehrheit aller Passagiere in Weeze — ja meist nur Handgepäck mit sich führen und keine lästigen Großkoffer im Blick behalten müssen. Da nur ein Stück Handgepäck zugelassen wird, werden Handtaschen, Laptops und andere Wertgegenstände oft schon vor dem Sicherheitsbereich in den Handkoffer gesteckt.

Dennoch erklingt auch in Weeze regelmäßig die Durchsage: "Achten Sie auf Ihr Gepäck" — was die Reisenden offenbar tun. Was ebenfalls ein Grund für die niedrige Klau-Quote sein könnte: In Weeze halten sich die Gäste nicht lange im Terminal und im Abflugbereich auf. Zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, wie es bei Charterreisen empfohlen wird, ist hier nicht üblich.

  • Übersicht : Diese Flugziele erreicht man vom Flughafen Weeze

Generell sind Schwachstellen laut der Studie die Bänder der Sicherheitsabfertigung — Handgepäck und Besitzer werden hier für einige Sekunden voneinander getrennt. Wird ein Notebook, der Pass oder das Portemonnaie gestohlen, merkt das der Inhaber in der Regel nicht. Die Filme der Überwachungskameras dürfen aus Datenschutzgründen nicht ausgewertet werden.

Hier noch ein paar allgemeingültige Tipps für Fluggäste: Gepäck im Auge behalten und mit einem Schloss sichern. Die Reisetasche sollte sich optisch von anderen abheben. Uhren, Handys und Portemonnaie sollte ,man frühzeitig ins möglichst verschließbare Handgepäck legen. Tickets und Ausweise behalten Fluggäste idealerweise die ganze Zeit über in der Hand statt sie im Gepäck zu verstauen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE