1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Seniorenunion beschäftigt sich mit dem Thema Pflege

Kamp-Lintfort : Seniorenunion beschäftigt sich mit dem Thema Pflege

Vorsitzende Dorothea Steinbrecher berichtete auf der Jahreshauptversammlung über die Aktivitäten in 2017.

Bei der Jahreshauptversammlung der Seniorenunion Kamp-Lintfort standen keine Neuwahlen an, so dass der Vorstand ein Referat über "Pflege/Pflegeversicherung und Pflegestärkungsgesetz" in den Mittelpunkt der Versammlung stellte. Dazu konnte eine Referentin vom Caritasverband Moers-Xanten gewonnen werden. Sie informierte die Senioren über "Pflegegrade", Leistungen der Pflegeversicherung und unter anderem eine "Wohnumfeldverbesserung". Auch Fragen wurden in der Veranstaltung der Seniorenunion fachlich beantwortet. Vorsitzende Dorothea Steinbrecher gab ihren Bericht über die Aktivitäten der Seniorenunion im vergangenen Jahr ab und erinnerte an die verstorbenen Mitglieder. Zu ihrem Gedenken erhoben sich die Anwesenden in stillem Gebet.

Nachdem der Schatzmeister, Karldieter Goß, seinen Bericht über die Kassenlage abgegeben hatte und die Kassenprüfer die ordnungsgemäße Führung der Finanzen bestätigt hatten, wurde dem gesamten Vorstand durch die Versammlung einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen, Entlastung erteilt.

(RP)