1. NRW
  2. Städte
  3. Jüchen

Feuerwehr Jüchen löscht Brand im kleinen Dorf Wey

Feuerwehr Jüchen löscht Brand : Feuer löst großen Einsatz in Wey aus

Am Mittwoch gegen 15 Uhr ist die Feuerwehr nach Wey gerufen worden. Dort war ein Anbau in Flammen aufgegangen. Zahlreiche Kräfte waren im Einsatz.

Im kleinen Dorf Wey im Norden des Jüchener Stadtgebiets ist am Mittwochnachmittag ein Anbau an einem Einfamilienhaus in Brand geraten. Menschen wurden nicht verletzt, allerdings ist größerer Sachschaden entstanden. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Anbau komplett in Flammen.

In dem Gebäudeteil sollen sich unter anderem Gartengeräte befunden haben. Die Einsatzkräfte löschten den Brand über zwei Wasserleitungen, auch die Drehleiter wurde eingesetzt. Nach anderthalb Stunden war das Feuer gelöscht. Im Einsatz waren 35 Feuerwehrleute der Einheiten Jüchen, Gierath, Kelzenberg und Waat.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Während der Löscharbeiten kam es zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen: Denn das Dorf besteht praktisch nur aus einer Straße, die entsprechend blockiert wurde.

(cka)