Hückeswagen: Unfall nach Wendemanöver auf Bahnhofstraße

Hückeswagen: Unfall nach Wendemanöver auf Bahnhofstraße

Nach einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße musste am vergangenen Donnerstag (Weiberfastnacht) eine 35-Jährige aus Wipperfürth mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben von Polizeipressesprecher Michael Tietze hatte eine 69-jährige Hückeswagenerin gegen 19.10 Uhr mit ihrem Toyota von der Bushaltestelle an der Bahnhofstraße aus auf der Fahrbahn wenden wollen.

Die in Richtung Bachstraße fahrende Wipperfürtherin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und traf die Fahrerseite des Toyota. Die 35-Jährige kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Ihr Auto musste abgeschleppt werden.

(rue)