Schützenbruderschaft in Hülm hat einen neuen König

Hülm : Andreas Luyven ist König in Hülm

Fünf Bewerber traten mit der Armbrust an, Andreas Luyven traf am besten.

(RP) Nach der traditionellen Andacht in Mariä Opferung in Hülm konnte Peter Stenmans, Präsident der Kosmas und Damian Schützenbruderschaft in Hülm, insgesamt 58 Schützenschwestern und Schützenbrüder zum Königsschießen auf der Wiese des Kindergartens begrüßen.

Bei bestem Schützenwetter und teils zähem Kampf fielen der Kopf nach dem 75. Schuss durch Björn Heek, linker und rechter Flügel durch Lukas Stenmans und Ralf Huismann nach Schuss 112  oder 138.

Aus einer Gruppe von fünf Bewerbern um die Königswürde ging nach weiteren 198 Schüssen mit der Armbrust Andreas Luyven als Sieger hervor. Zur Königin wählte er seine Ehefrau Christa Hünnekes, Minister wurden die Mitbewerber Ernst van Wickeren und Klemens Hohmann.

Bereits  zuvor  erlangte Matthias Hohmann die Prinzenwürde der Jungschützen. Die nächsten Tage werden bestimmt werden von der Auswahl der Thronmitglieder und den ersten Vorbereitungen für die Hülmer Kirmes, während der am 17. September die neuen Majestäten beim Schützengalaball inthronisiert werden. Für die folgenden 12 Monate repräsentieren sie den Verein bei zahlreichen Veranstaltungen.

Mehr von RP ONLINE