Sportschießen: Anna Janshen holt zweites EM-Gold für Deutschland

Sportschießen: Anna Janshen holt zweites EM-Gold für Deutschland

Egal, was die 16-jährige Anna Janshen im Schießsport anfasst - es wird offensichtlich zu Gold. Beim gestrigen Mannschaftsschießen im ungarischen Györ bildete die junge Kevelaererin mit Lisa-Marie Haunerdinger und Larissa Weindorf das Team Deutschland, das am Ende fast sensationell die Nase vorn hatte.

Nach ihrem grandiosen Einzelsieg am Dienstag durfte Anna Janshen sich mit der zweiten Goldmedaille schmücken und avancierte damit zum Star der Junioren-Europameisterschaft 2018. Dabei sah es nach dem Qualifikationsdurchgang alles andere als rosig aus; unter den 57 Teilnehmerinnen belegte Haunerdinger zwar einen guten fünften Platz, Anna mit einer passablen Leistung Platz 16 und Weindorf gerade mal Platz 42.

Die drei Schützinnen wussten sich zu steigern. Nach einem Sieg im Halbfinale gegen Dänemark zeigten die deutschen Mädchen auch im Endkampf gegen Finnland starke Nerven. Bereits im vergangenen Jahr in Maribor hatte Anna Janshen zum Gewinn der Mannschaftseuropameisterschaft beigetragen. Am Sonntag gibt's für "Gold-Anna" einen großen Empfang im Vereinsheim der Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer in der Hüls.

(ütz)