1. NRW
  2. Städte
  3. Erkrath

Barbara Nowakowski wird Innenarchitektin im Fachbereich Immobilienmanagement/Neubau der Stadt Erkrath

Neu bei der Stadt Erkrath : Erkratherin wird Stadt-Architektin

Barbara Nowakowski kümmert sich um die Stadthallen-Umgestaltung in Erkrath.

(hup) Als sie zum ersten Mal ihr (mittlerweile mit sehr guter Note abgeschlossenes) Masterarbeit-Projekt „Umgestaltung der Stadthalle Erkrath“ im Planungsausschuss vorstellte, war sofort klar: Hier spricht jemand, der Ahnung und klare Vorstellungen hat und dem die Sache wirklich am Herzen liegt. Das hat offenbar auch Erkraths Stadtverwaltung so wahrgenommen. Jetzt meldet sie, dass Barbara Nowakowski mittlerweile als Innenarchitektin im Fachbereich Immobilienmanagement/Neubau angestellt ist. Dort kann sie ihre Pläne vorantreiben, vorausgesetzt, die Politik ist mit den Details einverstanden. Im Kulturausschuss, der am 9. Dezember um 17 Uhr am Ort des künftigen Geschehens tagt, und zwar in der Stadthalle, wird die Erkratherin ihre Überlegungen vorstellen. Die Sanierung des Stadthallenfoyers steht auf der städtischen Aufgabenliste, seit die CDU dies 2019 beantragt hat. 150.000 Euro sollen dafür bereitstehen.