1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmerich: Fußball-WM: Rudelgucken auf der Rheinpromenade

Emmerich : Fußball-WM: Rudelgucken auf der Rheinpromenade

Marcel Meisters von "Onder de Poort" sorgt für zwölf Quadratmeter große Leinwand auf der Stadtplatte.

Die Traditionsgaststätte Onder de Poort stellt kurzfristig während der Fußball-WM ein sogenanntes Rudelgucken auf der Stadtplatte auf die Beine. Der Initiator Marcel Meisters hat eine sechs mal zwei Meter große Leinwand organisiert, die aus einem Container ausgefahren werden kann, so dass ab dem 14. Juni auf zwölf Quadratmetern Spiele verfolgt werden können. Ein paar Tische und Stehtische dazu, ein Imbissstand von Carlo Bach und ein Getränkeausschank von Onder de Poort, schon steht eine schlanke Variante des Public Viewing.

Die Fläche im Bereich der Stadtplatte, dort wo am vergangenen Wochenende die Veranstaltung "Beer, Food & Friends" stattgefunden hat, bot sich dafür an, da sie direkt vor der Gaststätte liegt. Mit den umliegenden Nachbargastronomen ist vereinbart, dass die Gäste deren Toilettenanlagen nutzen können. Gezeigt werden bei diesem gemeinschaftlichen Fußball-Erlebnis zunächst das Eröffnungsspiel und die Deutschland-Spiele.

Im vorgelagerten Genehmigungsverfahren durch die Stadt erhielt das Team von Onder de Poort Unterstützung von der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft. Diese Kooperationspartner bedanken sich auch besonders bei den Mitarbeitern des Ordnungsamtes unter der Leitung von Karin Schlitt, für die zügige Bearbeitung.

(RP)