Rees: Die Praxis, die ins Haus kommt

Rees: Die Praxis, die ins Haus kommt

Unter dem Motto "Jetzt bin ich dran!" hat Ilona Braam-Geerts ihren "Mobilen Service für Physiotherapie, Energiearbeit und Wellness" eröffnet. Mit diesem Angebot kommt die "Praxis" direkt ins Haus. Die staatlich anerkannte Physiotherapeutin bietet ein großes Spektrum an verschiedenen Therapien von der Rückenschule bis zur Sportmassage, von der manuellen Lymphdrainage bis zur Beckenbodengymnastik.

Im Bereich der Energiearbeit wird durch Bioenergie Credoextrasens der Energiefluss, der seelisch oder körperlich blockiert sein kann, aktiviert und die körpereigenen Selbstheilungskräfte in Fluss gebracht. Ebenfalls im Angebot sind verschiedene Massagen wie Hot Stone-, Hot Chocolate, Kräuterstempel-, Finnische-, Honig- und Entspannungsmassage.

Betreuerin beim Worldcup

Ilona Braam-Geerts besuchte die Berufsfachschule für Sport- und Gymnastiklehrer in Münster, danach die Berufsfachschule für Physiotherapie in Bad Rothenfelde. 2001 legte sie die Prüfung zur Sportphysiotherapeutin ab, im letzten Jahr zur Lymphdrainage- und Oedemtherapeutin. Sie hat 25 Jahre lang Erfahrung in verschiedenen Krankengymnastik-Praxen und in einem Fitness-Studio gesammelt, war im Schuldienst tätig und betreut die Sitzvolleyballmannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen, die bereits mehrere deutsche Meistertitel errang und dreimaliger Gewinner des Euro-Cups ist. Vom 19. bis 26. März betreut sie das Team beim Worldcup der Vereine in Ägypten.

"Ich betrachte den Menschen ganzheitlich und berate meine Klienten auch gerne, um die Ursache einer Erkrankung und die richtige Behandlung für sie zu finden." Daneben führt sie auch Entspannungsübungen und Rückenschule am Arbeitsplatz durch. "Ich komme zu Ihnen – dort, wo Sie sich am wohlsten fühlen", so Ilona Braam-Geerts. Kontakt: 02857 - 429429

(RP)