Fußball Stadtpokal: Viktoria Buchholz kassiert nicht ein Gegentor

Duisburg · Der erste Tag des Duisburger Hallenfußball-Stadtpokals hat Lust auf mehr gemacht. In der für die Vorrunde sehr gut gefüllten Sporthalle an der Krefelder Straße boten sich die zehn Mannschaften spannende Duelle. Dabei ging es allerdings nicht immer fair zu. Überdurchschnittlich viele Zeitstrafen sorgten in Rheinhausen für viele Unterbrechungen. Dennoch gab es auch einige spielerische Höhepunkte.

(knue)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort