1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Zwei kleine Seelöwen-Babys im Zoo geboren

Tiere müssen Schwimmen noch üben : Doppelter Seelöwen-Nachwuchs im Duisburger Zoo

Noch können Besucher die Mini-Robben nicht sehen, aber schon ihre besorgten Mütter regelmäßig schreien hören: Die kalifornische Seelöwenfamilie im Duisburger Zoo hat doppelten Nachwuchs bekommen. Einen Namen haben die Tiere noch nicht.

Die zwei noch namenlosen Jungtiere müssten zunächst im Innenbereich der Anlage an ihren Schwimmqualitäten feilen, bevor sie ins große Becken gelassen würden, teilte der Zoo am Dienstag mit. Die Mütter, Mandy und Sunny, würden den Kleinen im „Nichtschwimmerbereich“ genau zu verstehen geben, was sie dürfen und was nicht, erklärte der Revierleiter. Da könne es dann auch mal laut werden: „Komm her, schwimm nicht zu weit weg, raus aus dem Wasser – all das wird von Mandy und besonders Sunny abwechselnd durch die Gegend geschrien.“

Der Vater des Weibchens und des Männchens ist Seelöwe Atze. Nach Zooangaben gibt es bei den Tieren haremsähnliche Strukturen mit einem männlichen Oberhaupt. Derzeit leben neun Seelöwen im Duisburger Zoo.

(atrie/dpa)