1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Wersten

Wersten: Neubau für Awo-Aktiv-Treff nicht vor 2016

Wersten : Neubau für Awo-Aktiv-Treff nicht vor 2016

Geplant war der Beginn des Neubaus des Werstener Awo-Aktiv-Treffs bereits für dieses Frühjahr, doch in diesem Jahr wird das nichts mehr. Den Stadtteilpolitikern wurde am Donnerstagnachmittag das Konzept vorgestellt. Derzeit ist der Treff in einem ehemaligen Ladenlokal untergebracht und platzt dort aus allen Nähten. Als Ersatzneubau ist eine Art Mehrzweckhalle mit einer Fläche von 600 Quadratmetern geplant. Wahrscheinlich erst im September sollen der Bezirksvertretung 9 die Pläne vorgestellt werden.

Baubeginn wird damit erst im kommenden Jahr sein. Über die Bausumme wurde am Donnerstag nichts gesagt. Bislang stand eine Summe von rund 2,2 Millionen Euro im Raum. Das ist fast die Hälfte der Summe, die für das Projekt Soziale Stadt in Wersten und einem Teil von Holthausen bereit stehen. In Wersten können fünf Millionen Euro Städtebaufördermittel investiert werden, wovon die Stadt mit ihrem Eigenanteil von 250 000 Euro bereits nach Angaben der Stadt folgende Projekte finanziert hat: das neue Freizeitgelände Reusrather Straße, das Grüne Klassenzimmer an der Schule Itterstraße, die neue Innenhofgestaltung der Städtischen Wohnungsgesellschaft an der Dabringhauser Straße, das neue Außengelände des Familienzentrums Lummerland sowie zahlreiche Projekte aus dem Verfügungsfonds für bürgerschaftliches Engagement.

(rö)