Gerresheim: Geschichte der Glashütte soll bewahrt werden

Gerresheim: Geschichte der Glashütte soll bewahrt werden

Das Ampel-Bündnis aus SPD, Grünen und FDP möchte die Erinnerung an die Glashütte in Gerresheim bewahren. In der nächsten Sitzung des Kulturausschusses am kommenden Donnerstag beantragen die drei Fraktionen, dass das Kulturamt ein Konzept dafür erarbeitet, wie das Material zur Geschichte der Glasproduktion und zum gesellschaftlichen Leben rund um die große Industrieanlage gesichert werden kann. Auch soziale und sportliche Einrichtungen rund um die Hütte sollen dabei berücksichtigt werden.

Das Amt soll auch prüfen, ob die Materialien in einem der Gebäude auf dem Gelände, die unter Denkmalschutz stehen und erhalten bleiben sollen, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können, also Wasserturm, Kesselhaus oder Kraftzentrale. Die Stadt soll dabei die Vereine, die sich mit der Gerresheimer Geschichte befassen, sowie Zeitzeugen und Sammler einbeziehen.

(arl)