Karnevals-Combo: Neue Band für Alt-Schuss-Frontmann Rainer Lieverscheidt

Karnevals-Combo: Neue Band für Alt-Schuss-Frontmann Rainer Lieverscheidt

Gestern gab Alt-Schuss-Frontmann Rainer Lieverscheidt offiziell seine Trennung von der Band bekannt. Er wird dem Düsseldorfer Karneval aber erhalten bleiben und will so für mehr Vielfalt sorgen, wie er betonte, und zwar mit seiner neuen Band Häzz Ass.

Gestern gab Alt-Schuss-Frontmann Rainer Lieverscheidt offiziell seine Trennung von der Band bekannt. Er wird dem Düsseldorfer Karneval aber erhalten bleiben und will so für mehr Vielfalt sorgen, wie er betonte, und zwar mit seiner neuen Band Häzz Ass.

Wenn die diesjährige Karnevalssession zu Ende geht, dann schließt sich auch ein Kapitel der Kultband Alt Schuss: "Ich werde mich musikalisch etwas verändern. Wir gehen aber keinesfalls im Streit auseinander und sind weiterhin befreundet", erklärte das Gründungsmitglied und Frontsänger Lieverscheidt.

Gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten Oliver Decker gründet er die Band Häzz Ass. Decker war zuletzt bei BOB - Die Band ohne Bart und freut sich auf das "neue und spannende Projekt", das zur nächsten Session im Jahr 2018 an den Start gehen wird. Zum neugegründeten Trio gehört zudem noch Gitarrist Matthias Cantek: "Den Karneval kannte ich bislang nur von vor der Bühne, aber ich denke, das wird eine tolle Sache", erzählt der 37-jährige Essener. Konzeptionell möchten sich die Musiker bei Häzz Ass neu erfinden und haben dafür auch schon neue Lieder wie "Do bes ons Heemot" und "Düsseldorfer Mädchen" geschrieben. Aber auch die alten Ohrwürmer wie "Längste Theke der Welt" oder "Sterne funkele" sollen Teil des Programms werden. Einen ersten Vorgeschmack auf die Band wird es in dieser Session exklusiv am 10. Januar 2018 im Knoten in der Altstadt geben. "Und dann schauen wir mal, wie es mit der Nachfrage für die nächste Session aussieht. Ich bin aber optimistisch", so Künstlermanager und CC-Vize Stefan Kleinehr, der übrigens das Booking für beide Bands übernimmt. Denn Alt Schuss ist mit dem Austritt von Lieverscheidt nicht Geschichte.

"Diese Session spielen wir sowieso noch gemeinsam, und im kommenden Jahr werde ich den Part des Frontsängers übernehmen", erklärte Björn Beeren. Einen direkten Ersatz für Lieverscheidt soll es nicht geben, Alt Schuss wird demnach zu fünft auf der Bühne stehen. Ein Tipp für die Nostalgiker unter den Fans: unter www.alt-schuss.de gibt es haufenweise Fotos von der Karnevalsband.

(seka)