Karneval: Ein Prinzenpaar in Bestlaune

Karneval: Ein Prinzenpaar in Bestlaune

Einen richtigen Ball wollte die Karnevalsgesellschaft "Die Große" - abgesehen von Kostümbällen an den tollen Tagen - nach vielen Jahren mal wieder veranstalten. Präsident Oliver Raths: "Eine Gala zu Ehren von Prinz Carsten, der ja aus unseren eigenen Reihen kommt." Die "Große", die mit weniger als 30 Mitgliedern eher eine kleine Gesellschaft ist, hatte ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Rund 200 Gäste, darunter Oberbürgermeister Thomas Geisel und Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, saßen im Rheingoldsaal an festlich geschmückten Tischen. Getanzt wurde zur Musik der Band Heavens Club - auch Geisel mit Ehefrau Vera. Die Kölner Palm-Beach-Garde tanzte in Affenkostümen und zeigte auch Akrobatik. Dafür gab es Jubel im Saal und Zugabe-Rufe. Extraklasse war auch das südamerikanische Tanzpaar Vincente und Albena. Eventuell wird es diesen Ball im kommenden Jahr wieder geben.

Einen richtigen Ball wollte die Karnevalsgesellschaft "Die Große" - abgesehen von Kostümbällen an den tollen Tagen - nach vielen Jahren mal wieder veranstalten. Präsident Oliver Raths: "Eine Gala zu Ehren von Prinz Carsten, der ja aus unseren eigenen Reihen kommt." Die "Große", die mit weniger als 30 Mitgliedern eher eine kleine Gesellschaft ist, hatte ein ansprechendes Programm zusammengestellt. Rund 200 Gäste, darunter Oberbürgermeister Thomas Geisel und Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, saßen im Rheingoldsaal an festlich geschmückten Tischen. Getanzt wurde zur Musik der Band Heavens Club - auch Geisel mit Ehefrau Vera. Die Kölner Palm-Beach-Garde tanzte in Affenkostümen und zeigte auch Akrobatik. Dafür gab es Jubel im Saal und Zugabe-Rufe. Extraklasse war auch das südamerikanische Tanzpaar Vincente und Albena. Eventuell wird es diesen Ball im kommenden Jahr wieder geben.

Begeistert vom Abend war vor allem derjenige, zu dessen Ehren die Gala überhaupt veranstaltet worden war: Prinz Carsten II. "Ich habe es sehr genossen", meinte er spät in der Nacht.

(wber)