1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Angermund ist gegen Lobberich gefordert

Lokalsport : Angermund ist gegen Lobberich gefordert

Angeschlagene Gegner sind gemeinhin am gefährlichsten. Deshalb dürfte den TV Angermund beim Vorletzten der Handball-Oberliga, dem TV Lobberich, ein heißer Tanz erwarten. Da sie im neuen Jahr nur einen Punkt in fünf Partien holten, müssen die Nettetaler urplötzlich um den Klassenerhalt bangen und kassierten zuletzt ausgerechnet gegen die direkten Konkurrenten TuS Lintorf und SG Überruhr bittere Niederlagen. Nach wie vor ist das rettende Ufer allerdings nur einen Punkt entfernt.

Entsprechend rechnet TVA-Trainer Ulrich Richter mit einem hochmotivierten Gegner: "Das wird kein einfaches Spiel. Lobberich hat die eine oder andere Führung nicht nach Hause gebracht und unnötig verloren. Deshalb werden sie gegen uns alles in die Waagschale werfen, um da unten wieder rauszukommen. Bereits im Hinspiel haben wir uns lange Zeit sehr schwer getan und müssen damit rechnen, dass der TV uns erneut vor schwierige Aufgaben stellen wird." Allerdings gab es beim ersten Aufeinandertreffen mit 32:26 ein Happy End für die Angermunder. Diese werden fast komplett nach Lobberich fahren können. Lediglich Benny Axning fehlt im Aufgebot. Für ihn wird Peter Mentzen, der Spielertrainer der "Zweiten", aushelfen.

(hinz)