1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Über 150 Zuschauer bei Zirkus-Premiere

Dormagen : Über 150 Zuschauer bei Zirkus-Premiere

Als die fünf Ziegen in die Manege laufen, ist Lucy Trabelsi begeistert. Die Dreijährige ist heute das erste Mal im Zirkus und von den Tieren und Akrobaten fasziniert. "Mir haben am besten die Ziegen gefallen, die waren lustig", sagt sie. Sie wird kommende Woche vier und feierte gestern mit ihrer besten Freundin Charlotte Voigt ihren Geburtstag. "Mir hat die Vorstellung großen Spaß gemacht", sagte Lucy. Sie möchte auf jeden Fall bald wieder in den Zirkus kommen.

Bei der Premiere des neuen Programmes des Zirkus Traber 2012 gestern, reichte die Schlange bis auf den Schützenplatz hinaus. Bei strahlenden Sonnenschein warteten die Besucher geduldig auf den Einlass. Bis zum März hatte der Zirkus Winterpause in Dormagen gemacht. Bereits in der fünften Generation existiert der Traditionszirkus, der mit der Vorstellung gestern seine Europa-Tour eröffnete. Über 150 Besucher kamen in das Zirkuszelt an der Walhovenerstraße.

Mit den Worten "Sparen Sie nicht mit dem Applaus– das Spiel kann beginnen", bat Alexander Traber, einer der Junior-Chefs des Zirkus Traber, ganz unnötig um die Gunst des Publikums. Denn mit dem zweistündigen Programm konnte das 40-köpfige Team des Zirkus das überwiegend junge Publikum schnell überzeugen. Mit Pferdedressur, mehreren Clownseinlagen und viel Akrobatik, auf dem Boden und auch auf einem Drahtseil, ernteten die Akrobaten aus der Umgebung um Freiburg viel Applaus. Das gesamte Programm war geprägt von der Teamarbeit der Familie, in dem als jüngste Akrobatin am gestrigen Nachmittag, die vierjährige Angelie Traber als Hula-Hopp-Reifen Tänzerin auftrat.

Remo Traber, Pressesprecher des Zirkus, zeigte sich gestern nach der erfolgreichen Vorstellung erleichtert. "Die Premiere ist ein sehr großer Erfolg für uns gewesen. Wir sind hochzufrieden", sagt Traber. Außerdem sei die Stimmung, wie jedes Mal in Dormagen, wieder sehr gut gewesen.

Info Weitere Vorstellungen des Zirkus Traber sind bis 1. April samstags, jeweils um 15 Uhr und 18 Uhr, sonntags, jeweils um 15 Uhr, Montag und Donnerstag um 15 Uhr. Weitere Infos unter 01724611085

(NGZ)